© Marcus Höhn

ÜBER LENNART BETZGEN

Lennart Alexander Betzgen, geboren und aufgewachsen in Berlin, sammelte schon früh erste Erfahrungen vor der Kamera. Seinen ersten Auftritt hatte er in der Kinderserie „Anja und Anton“. Mit vier Jahren gewann er einen Fotowettbewerb und bekam seine erste Sprechrolle in der Serie „Für alle Fälle Stefanie“. So wurde ihm die Tür in Richtung Schauspiel geöffnet.

Er übernahm ab dem Jahr 2000 weitere Rollen in Film- und Fernsehproduktionen und machte Werbeaufnahmen. 

Sein Kinodebüt gab Betzgen als Paulchen in dem historischen Streifen „Die Entdeckung der Currywurst“ nach der gleichnamigen Novelle von Uwe Timm. Später folgten Rollen in preisgekrönten Kinofilmproduktionen wie „Bis aufs Blut – Brüder auf Bewährung“ und „Der ganz große Traum“. Im Kino war Lennart Betzgen außerdem in der Komödie „Verrückt nach Fixi" und als junger Richy Müller in Philipp Kadelbachs „So viel Zeit" zu erleben.

 

Seit 2007 besucht er die Theaterschule Berlin unter der Leitung von Anette Schreiber. Dort lernt der begeisterte Schauspieler nicht nur die grundlegenden Techniken des Handwerks Schauspiel, er führt auch regelmäßig vor Publikum Stücke von William Shakespeare, Frank Wedekind, Rainer Werner Fassbinder und weiteren Dramatikern auf. Weiterhin bildet sich Lennart Betzgen durch regelmäßiges Schauspielcoaching, Tanz- und Bewegungsunterricht bei Daniela Jordan (Universität der Künste), Gesangunterricht und Stimmbildung bei Ron Randolf sowie Klavierunterricht weiter. Workshops und Seminare erweitern ebenfalls stets Lennart Betzgens Horizont.

 

2013 lebte Lennart Betzgen in den USA und besuchte dort eine amerikanische High School. Im Jahre 2015 erlangte er das deutsche Abitur, machte anschließend einen Bachelor of Science an der Universität, aber nach wie vor liegt sein berufliches Augenmerk voll und ganz auf der Schauspielerei. Zu seinen Schauspielengagements zählen inzwischen auch internationale Produktionen wie der amerikanische Film „Perfect Hideout“ mit Billy Zane (bekannt durch „Titanic“) und die australisch-deutsche Serie „In Your Dreams 2“.

 

Seit 2014 steht Betzgen als Jonas Mertens für die ARD-Primetime-Serie „Tierärztin Dr. Mertens“ vor der Kamera. Einem breiteren Publikum wurde Lennart Betzgen durch das 90-minütigen Special von „Der Bergdoktor" und durch die RTL-Comedy-Serie „Der Lehrer" bekannt. Sein Seriendebüt ist im Hinblick auf den Marktanteil in der werberelevanten Zielgruppe die erfolgreichste Episode in der gesamten Geschichte der Serie.

 

2020 macht Lennart Betzgen mit seinen Hauptrollen im 90-Minüter „Katie Fforde - Emmas Geheimnis“ und in der zehnteiligen Serie „Verbotene Liebe - Next Generation“ des Streaminganbieters TVNow auf sich aufmerksam. In „Katie Fforde - Emmas Geheimnis“ verkörpert er einen talentierten Pianisten. Als Paul Verhoven in „Verbotene Liebe - Next Generation“ flieht er auf der Suche nach Halt in seine eigene Welt - gezeichnet von Party und Ekstase.

 

Neben der Schauspielerei ist Lennart Betzgen auch als Sprecher und Model tätig. Lennart Betzgens Stimme war beispielsweise in Werbespots von „Fanta" und „Coca Cola" zu hören. Der Luxusmode-Shop mientus.com hat Betzgen mehrfach zum Gesicht seiner Kampagnen gemacht. So präsentierte er Outfits weltbekannter Modedesigner und Labels wie Gucci, DSQUARED2 und Dolce & Gabanna.